Donnerstag, 21. September 2017

Jährliches Archiv: 2014

Grüne wollen 115 Millionen für Fuß- und Radverkehr

(Pressemitteilung) Die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste setzt sich für eine Erhöhung der „Nahmobilitätspauschale“ auf zunächst 15 Millionen (für 2015) und dann auf jährlich 25 Mio. € ein (für den MIP-Zeitraum bis 2019).
Mehr lesen...

Wie reagiert München aktuell auf die Auswirkungen des Klimawandels?

(Anfrage) Durch die dichte Bebauung und den hohen Versiegelungsgrad ergibt sich ein in der Stadt ein „Wärmeinseleffekt“ mit durchschnittlich 2-3°C Temperaturdifferenz zum Umland. Besonders groß ist der Temperaturunterschied nachts (bis zu 10°C Differenz). Dieser Effekt wird sich durch die erwarteten Veränderungen durch den Klimawandel verstärken.
Mehr lesen...

Sind Münchner Brezn tatsächlich unbedenklich?

(Anfrage) Es ist alarmierend, dass nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit im Jahr 2013 jedes fünfte untersuchte Laugengebäck in Bayern den Grenzwert von 10 Milligramm Aluminium pro Kilogramm Backware überschritten hat.
Mehr lesen...

Grüne fordern Aufklärung über Alu-Brezn

(Pressemitteilung) Bei jedem fünften untersuchten Laugengebäck wurde im Jahr 2013 eine Überschreitung des Grenzwertes von 10 mg/kg festgestellt. Stadtrat Paul Bickelbacher bezeichnete die Werte als „alarmierend“ und verlangt nun Auskunft über die Kontrolldichte in München, über die Häufigkeit von Grenzwertüberschreitungen und über eventuelle Maßnahmen der Stadt.
Mehr lesen...

Aufhebung des Verbots der Verlegung von Stolpersteinen

(Antrag) Das Verbot jeglicher Verlegung von Stolpersteinen im öffentlichen Raum wird aufgehoben. Stolpersteine (oder ähnliche Gedenkformen im Boden) dürfen in Zukunft dann verlegt werden, wenn Angehörige der Opfer es befürworten oder - im Falle, dass keine Angehörige vorhanden sind oder diese nicht auffindbar sind - die Verbände der jeweiligen Opfergruppen keine Einwände erheben.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen