Jährliches Archiv: 2017

München – divest now! Klimaschädliche Investitionen beenden (II)

(Antrag) Die Landeshauptstadt München setzt sich mit dem Bundesumweltministerium (BUMB) in Verbindung, mit dem Ziel, Projektstadt des zeitnah neu startenden Förderprogramms zur Nationalen Klimainitiative „Klimafreundlich investieren – Kommunales Divestment & Reinvestment in deutschen Städten“ zu werden.
Mehr lesen...

München – divest now! Klimaschädliche Investitionen beenden (I)

(Antrag) Die Landeshauptstadt München zieht sämtliche Investitionen aus Unternehmen ab, deren Geschäftsmodell den Zielen der Klimaneutralität zuwiderläuft oder deren Renditen auf ethisch problematischen Geschäften beruhen. Die Richtlinien für neue Anlagen werden entsprechend umgestaltet und ein Nachhaltigkeitsindex zur Bewertung zukünftiger potenzieller Anlagen erstellt. Anlageentscheidungen werden künftig nicht mehr nur nach den Aspekten Sicherheit, Liquidität und Rendite, sondern auch unter Einbeziehung der neuen Kriterien Nachhaltigkeit und Ethik getroffen.
Mehr lesen...

München – divest now! Die LHM begibt eine Nachhaltigkeitsanleihe!

(Antrag) Die Landeshauptstadt München prüft die Begebung einer Nachhaltigkeits-Kommunalanleihe (sogenannter Sustainability Bond) für den Zeitpunkt der prognostizierten nächsten Neuverschuldung. Diese Anleihe wird von der LHM mit dem Ziel emittiert, Kapital zur Finanzierung von nachhaltigen Projekten zu generieren. Als nachhaltig definiert werden hier z.B. Investitionsbereiche wie öffentlicher Nahverkehr, Klimaschutz, aber auch Bildung, Inklusion und Integration.
Mehr lesen...

Divestment – nachhaltige Investitionen in die Zukunft

FullSizeRender (2)

(Pressemitteilung) „Die Stadt München hat es nicht nötig, Geld mit klimaschädlichen oder unethischen Geschäften zu verdienen. Ganz im Gegenteil: Gerade das wohlhabende München muss mit gutem Beispiel vorangehen und die Kriterien, nach denen die Stadt ihr Geld anlegt – Sicherheit, Liquidität und Rendite - um Nachhaltigkeit und Ethik erweitern.“
Mehr lesen...

Divestment – nachhaltige Investitionen in die Zukunft

(Pressemitteilung) „Die Stadt München hat es nicht nötig, Geld mit klimaschädlichen oder unethischen Geschäften zu verdienen. Ganz im Gegenteil: Gerade das wohlhabende München muss mit gutem Beispiel vorangehen und die Kriterien, nach denen die Stadt ihr Geld anlegt – Sicherheit, Liquidität und Rendite - um Nachhaltigkeit und Ethik erweitern.“
Mehr lesen...

Nach oben scrollen