Jährliches Archiv: 2017

Öffentlich formulierte Mordabsichten bei Pegida München

(Anfrage) Auf einer Kundgebung vor dem DGB-Haus am 3.11.2017 hat die Münchner Pegida ein Bild auf eine Leinwand projiziert mit dem Wortlaut: „Von Wies’n bis DGB Haus ist’s nicht weit / Da nimmt sich Paulchen gerne Zeit / (...) / Wie gut, dass man das Paulchen rief!' / Von jetzt ab, da ist eines klar: Das Paulchen jagt bald Antifa!“ (sic!) Damit artikuliert Pegida München öffentlich Mordabsichten.
Mehr lesen...

Neuer Schwung für den Ausbau der Trambahn

Paul_Bickelbacher200B

(Pressemitteilung) Die Tram durch den Englischen Garten könnte wieder in Gefahr geraten, falls Horst Seehofer demnächst gezwungen sein sollte, sein Amt aufzugeben. Die Stadt sollte daher unverzüglich mit den überarbeiteten vorhandenen Plänen das Planfeststellungsverfahren einleiten.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen