Anträge

Feed Abonnement

Vorrang für die SchülerInnen beim Verkehrskonzept zum Bildungs- und Sportcampus in der Messestadt, Antrag zur Änderung des Flächennutzungsplans mit integrierter Landschaftsplanung für den Bereich VI/32 und Bebauungsplan Nr. 1728d Teil 2

(Antrag) Im weiteren Planungsverfahren wird eine massive Verkehrsberuhigung der Josef-Wild-Straße geprüft und umgesetzt. Durch die künftige Verbindung der Straße Am Mitterfeld mit der Straße Am Hüllgraben über die neue „Planstraße“ ergibt sich eine neue leistungsfähige Ost-West-Verbindung, wodurch die Josef-Wild-Straße für den motorisierten Individualverkehr (MIV) entbehrlich wird. Für den Messeverkehr entstehen keine Umwege, für den Verkehr Richtung Messestadt nur geringe zumutbare Umwege.
Mehr lesen...

Vergleich Sozialgerechte Bodennutzung (SoBoN) und Städtebauliche Entwicklungsmassnahme (SEM) – wer zahlt die Rechnung für die erforderliche Infrastruktur?

Anfrage   Im Rahmen der Diskussion über die jetzt abgesagte Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme (SEM) im Norden Münchens war festzustellen, dass sowohl Presse, interessierte Öffentlichkeit und selbst Stadträte die Meinung vertraten, die Infrastruktur wird in München durch die Sozialgerechte Bodennutzung (SoBoN) eh bezahlt und eine SEM wäre daher gar nicht nötig. Auch wird angenommen, dass 2/3 der Planungsgewinne durch die SoBoN abgeschöpft ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen