Anträge

Feed Abonnement

Raumklimatisierung durch Solarthermie

SPD-Stadtratsfraktion Fraktion B’ 90/Die Grünen – rosa Liste 20.08.09 Raumklimatisierung durch Solarthermie Antrag Die Verwaltung wird darum gebeten, zu prüfen, inwiefern die solare Kühlungs-Technologie in der Stadt München in eigenen Gebäuden eingesetzt werden kann. Des Weiteren wird die Verwaltung gebeten, dem Stadtrat Vorschläge zu unterbreiten, wie diese Technologie als Beispiel energieeffizienter Klimatisierung durch die Stadt München gefördert werden kann. Begründung: ...
Mehr lesen...

München Nachhaltig III: Keine Steine aus ausbeuterischer Kinderarbeit für den Harras-Umbau

Antrag Der Stadtrat möge beschließen: Die Stadtverwaltung wird aufgefordert für den Umbau des Harras ausschließlich Steine zu verwenden, die mit Nachweis von Zertifizierungen wie z.B. Xertifix oder Fairstone ohne ausbeuterische Kinderarbeit abgebaut und hergestellt wurden. Hierzu soll geprüft und dargestellt werden, wie entsprechende Anforderungen in der Ausschreibung berücksichtigt werden können. Begründung: Die Stadt München hat bereits im Jahr 2002 beschlossen, ...
Mehr lesen...

München Nachhaltig II: Zuschüsse nur ohne ausbeuterische Kinderarbeit

Antrag Der Stadtrat möge beschließen: Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, die Zuschussbestimmungen von Sozial- und Schulreferat um die verpflichtende Einhaltung der Abmachungen gegen ausbeuterische Kinderarbeit zu ergänzen. Dies betrifft die Anschaffung von: Bällen, Sportartikeln, Sportbekleidung, Spielwaren Teppiche, Wohn- und Kleidungstextilien Natursteine, Pflastersteine Lederprodukten Billigprodukten aus Holz Agrarprodukten (Kaffee, Tee, Orangensaft, Schokolade, Tomaten) Begründung: Bereits im Jahr 2002 hat München beschlossen, keine ...
Mehr lesen...

München Nachhaltig I: ‘Saubere’ und faire Beschaffung

Antrag Der Stadtrat möge beschließen: 1. Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, den Katalog sozialer, ethischer und ökologischer Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung von Produkten für den städtischen Gebrauch weiterzuentwickeln. Davon sind v.a. folgende Produkte betroffen: Computer und IT-Geräte, Bekleidung und Textilien der Münchner Feuerwehr und in den Münchner Krankenhäusern, Andenken und Geschenke, in städtischen oder städtisch geförderten Einrichtungen verwendetes Spielzeug. Dabei ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen