Einwanderung

Feed Abonnement

Probleme bei der Zeugnisanerkennungsstelle

Nach uns vorliegenden Informationen stellt die Zeugnisanerkennungsstelle nicht mehr wie früher offizielle Anerkennungen (z.B. bzgl. des Mittleren Schulabschlusses) ausländischer Zeugnisse zum Zwecke einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz aus. Falls dies zutrifft, würden Jugendliche mit Migrationshintergrund gravierend benachteiligt werden.
Mehr lesen...

Das politische Mitspracherecht von MigrantInnen neu ausrichten!

Antrag 1.) Der Ausländerbeirat wird künftig nach folgender Regelung besetzt: 30 gewählte und 10 entsendete Mitglieder. Die entsendeten Mitglieder setzen sich zusammen aus z.B. VertreterInnen des Netzwerkes MORGEN, des Vereins BEFORE e.V., der Stelle für Interkulturelle Arbeit der LHM, der Wohlfahrtsverbände. 2.) Die Flüchtlingsquote im Ausländerbeirat wird von drei auf sechs Personen erhöht. 3.) Die Landeshauptstadt München richtet einen Ausschuss ...
Mehr lesen...

Masterplan für Geflüchtete in München

„München ist es bisher gut gelungen, ankommende Flüchtlinge mit dem Nötigsten zu versorgen. Stadtverwaltung, Sozialverbände und Ehrenamtliche haben Hervorragendes geleistet um die angewachsene Zuwanderung zu bewältigen und damit ein deutlich sichtbares Zeichen der Humanität gesetzt." Doch nach der Erstversorgung kommen stets weitere Aufgaben auf die Stadt zu - mit dem starken Bevölkerungszuwachs stellt nicht nur der Wohnungsbau, insbesondere in München eine große Herausforderung dar, sondern auch die Integration der Neuankömmlinge in die Gesellschaft, welche speziellen Angebote und Programme benötigt. Aus diesem Grund haben wir einen 10-Punkte umfassenden Masterplan erarbeitet, welcher als Grundstein für den Weg vom Flüchtling zum Bürger bzw. zur Bürgerin dienen soll.
Mehr lesen...

“Willkommensklassen” für Flüchtlingskinder und – jugendliche

München muss sich auf die erhöhte Zuwanderung von Flüchtlingen einstellen. Wenn die Integration von so vielen Menschen gelingen soll, sind auch und besonders die Schulen gefragt. Wir fordern daher, an den städtischen Realschulen und Gymnasien Übergangsklassen für Flüchtlinge einzurichten.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen