Donnerstag, 13. Dezember 2018

Einwanderung

Feed Abonnement

Willkommenscenter für München

(Antrag) 1.) Die Stadt München errichtet analog zu Stuttgart ein Willkommenszentrum für NeubürgerInnen, um dort die ersten Orientierungsangebote bekannt zu machen und über bestehende Angebote zu informieren. 2.) Für den Aufbau und Begleitung des Zentrums erhält die Stelle für Interkulturelle Arbeit die Federführung. Das Projekt bündelt bereits vorhandene Angebote welche neu zugewanderten Personen (ArbeitsmigrantInnen und Flüchtlinge) die Orientierung in der neuen Gesellschaft erleichtern (z. B. Sprachkurse, Berufliche Beratung).
Mehr lesen...

Beim Flüchtlingsgipfel darf München nicht fehlen

(Pressemitteilung) Am 8. Mai lädt Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem bundesweiten Flüchtlingsgipfel ein. Die grün-rosa Rathausfraktion will, dass sich OB Dieter Reiter dafür einsetzt, dass auch die kommunalen Spitzenverbände an diesem Treffen teilnehmen.
Mehr lesen...

Bürokratie muss enden, wo Bedrohung beginnt

(Pressemitteilung) Wenn Menschen aus anderen Ländern in München heiraten oder eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen wollen, müssen sie eine Legalisierung der persönlichen Dokumente und eine Übersetzung des Verpartnerungsformulars vorlegen - selbst wenn sie im Heimatland aufgrund von Herkunft, Glauben, sexueller Identität oder Geschlecht diskriminiert und verfolgt werden oder ihnen sogar die Todesstrafe droht. Das muss sich ändern, findet die Rathausfraktion die Grünen – rosa liste.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen