Flucht/Asyl

Feed Abonnement

„Die fahrenden Räume“ müssen erhalten bleiben

(Antrag) Das Kulturreferat und das Sozialreferat/Stadtjugendamt werden gebeten sicherzustellen, dass das Projekt „Die fahrenden Räume“ des Trägers Kultur- und Spielraum e.V. in der Wundtstraße im Münchner Norden weitergeführt werden kann.
Mehr lesen...

Resolution: Willkommenskultur in München!

(Pressemitteilung) Unter den Augen der Weltöffentlichkeit haben die Münchnerinnen und Münchner in den letzten Tagen ein eindrucksvolles Zeichen der Münchner Willkommenskultur gesetzt. Unzählige Münchnerinnen und Münchner haben sich ehrenamtlich engagiert und gespendet. Die Fraktionsvorsitzende Gülseren Demirel dazu: “Für diese unglaubliche Hilfeleistung der Bevölkerung möchten wir vor allem eines: Vom ganzen Herzen Danke sagen. Was hier von so vielen Menschen geleistet ...
Mehr lesen...

Resolution: Willkommenskultur in München!

(Dringlichkeitsantrag zur Behandlung im Feriensenat vom 09.09.2015) Unter den Augen der Weltöffentlichkeit haben die Münchnerinnen und Münchner in den letzten Tagen ein eindrucksvolles Zeichen der Münchner Willkommenskultur gesetzt. Die demokratischen Fraktionen des Münchner Stadtrates bedanken sich bei der Münchner Bevölkerung für diese unglaubliche Hilfsbereitschaft und bestärken unseren Oberbürgermeister Dieter Reiter in seinem aktuellen Vorgehen ausdrücklich.   Der Stadtrat möge daher ...
Mehr lesen...

Asylpolitik: SPD keine Alternative mehr zur CSU

(Pressemitteilung) Gülseren Demirel, Fraktionsvorsitzende der Grünen – rosa liste, kommentiert die Aussage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Reissl zur Asylpolitik, es sei „nicht jeder“ hier willkommen:
Mehr lesen...

Bei Beschulung von Flüchtlingen mehr auf DAF-Lehrkräfte setzen

(Pressemitteilung) An der Filiale "Balanstraße" der Schule zur Berufsvorbereitung am Bogenhauser Kirchplatz unterrichten durch die Kooperation mit der privaten SchlaU Schule seit einigen Jahren auch Lehrkräfte, die nicht das zweite Staatsexamen abgelegt haben. Als sogenannte „Nichterfüller“, Lehrkräfte ohne zweites Staatsexamen, bekommen sie aber nur befristete Arbeitsverträge, die sie in stetiger beruflicher Unsicherheit halten.
Mehr lesen...

LGBT*I-Flüchtlinge in München: Helfen und Beraten

(Pressemitteilung) Ausgrenzung, Verfolgung, Diskriminierung, und das nicht nur auf gesetzlicher Ebene: Traumatisierende Erfahrungen aufgrund von sexueller Identität sind für viele Menschen auf dieser Welt Alltagserfahrungen. Für manche sind die ständigen Menschenrechtsverletzungen ein Grund, ihr Land zu verlassen und in einem anderen Zuflucht zu suchen.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen