Grüne – rosa liste fordern Beschwerdestelle für Opfer sexueller Gewalt

(Pressemitteilung) Als Reaktion auf das befremdliche Verhalten der MVG gegenüber einer Frau, die in der U-Bahn Opfer einer Vergewaltigung ) wurde, haben Die Grünen – rosa liste beantragt, eine neutrale Beschwerdestelle für MitarbeiterInnen und KundInnen der städtischen Eigenbetriebe und Gesellschaften einzurichten.
Mehr lesen...

Recht auf Information ernst nehmen – Betroffene Frauen umfassend und neutral über Adressen zum Schwangerschaftsabbruch informieren

(Antrag) Das Referat für Gesundheit und Umwelt stellt sicher, dass betroffenen Frauen bei allen staatlich anerkannten Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen unbürokratisch alle aktuellen Adressen von Ärzten oder Kliniken, die Schwangerschaftsabbrüche in München oder Umland durchführen (deren Einverständnis vorausgesetzt), zur Verfügung werden.
Mehr lesen...

Istanbulkonvention mit Leben erfüllen – Programme für von Gewalt betroffene Frauen ausbauen

P R E S S E M I T T E I L U N G Anlässlich des Internationalen Frauentags fordert die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste, der Umsetzung der „Istanbulkonvention“ des Europarates mehr Beachtung zu schenken. In diesem im Oktober 2017 von der Bundesregierung ratifizierten Übereinkommen verpflichten sich die Vertragsstaaten dazu, umfassende Maßnahmen zur Prävention und Unterstützung von ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen