Gesundheit

Feed Abonnement

Hebammenversorgung in München nicht gesichert

(Pressemitteilung) Die ohnehin schon schwierige wirtschaftliche Lage vieler freiberuflicher Hebammen in Bayern droht sich erneut zu verschlechtern: Das österreichische Versicherungsunternehmen, bei dem viele Hebammen wegen ungewöhnlich hoher Prämiensteigerungen in Deutschland (2010 stiegen die Prämien um 56 %) eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, hat die Verträge gekündigt.
Mehr lesen...

Verschärfung der finanziellen Situation für Hebammen – welche Auswirkungen sind für die Versorgung der Frauen rund um die Schwangerschaft in München zu befürchten?

(Antrag) Hebammenhilfe ist eine wichtige persönliche und individuelle Betreuungsform, die allen Frauen in der Schwangerschaft sowie während und nach der Geburt zur Verfügung stehen sollte. Dazu gilt für Frauen der seit 1.1.2013 im SGB V neu gesetzlich geregelte Rechtsanspruch auf die freie Wahl des Geburtsortes.
Mehr lesen...

Umwandlung des Klinikums in eine „gGmbH“: Grüne unterstützen Ude

(Pressemitteilung) Die Grünen unterstützen den Vorschlag des Oberbürgermeisters, das Städtische Klinikum München in einem gemeinnützige GmbH umzuwandeln. Die Vorsitzenden der Grünen Stadtratsfraktion, Dr. Florian Roth, und des Grünen Stadtverbandes, Sebastian Weisenburger, erklärten übereinstimmend, dass nur mit neuen Strukturen die für die schwierige Sanierung des Unternehmens notwendige Entscheidungsfähigkeit wieder hergestellt werden könne.
Mehr lesen...

Münchner Wasser vor Liberalisierung durch EU schützen!

(Antrag) Die Versorgung der Bevölkerung mit Wasser ist ein zentraler Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Im München haben die Stadtwerke München sowohl eine hervorragende Wasserqualität als auch eine ausgezeichnete Infrastruktur sichergestellt...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen