Gesundheit

Feed Abonnement

Hebammenkreißsaal für München

(Antrag) 2003 wurde der erste hebammengeleitete Kreißsaal in Deutschland im Klinikum Bremerhaven eingerichtet. Ein Erfolgsmodell, das inzwischen bereits in 13 weiteren Standorten in den unterschiedlichsten Häusern der Geburtshilfe nachgeahmt wurde.
Mehr lesen...

Hebammenkreißsäle als sinnvolle Ergänzung der klinischen Geburtshilfe

(Pressemitteilung) Viele Frauen wünschen sich für die Geburt und die Zeit des Wochenbetts eine intensive persönliche Betreuung und einen möglichst natürlichen und selbstbestimmten Geburtsprozess - ohne weitgehende Eingriffe durch die moderne Gerätemedizin, die das psychische Wohlbefinden der Frauen zeitweise in den Hintergrund rücken kann. Dennoch entscheiden sie sich häufig für die Geburt in einer Klinik, wo bei Komplikationen eine sofortige Notfallversorgung gewährleistet ist. Dieser Zielkonflikt kann durch die Einrichtung von sog. Hebammenkreißsälen aufgehoben werden.
Mehr lesen...

Qualitätsoffensive für vegetarisches Essen

(Pressemitteilung) Um mehr Menschen für vegetarisches Essen zu begeistern, hat Stadträtin Sabine Krieger beantragt, den Köchen und Pächtern in den städtischen Kantinen vegetarische Kochschulungen anzubieten. Auch die Kantinen der Schulen und aller städtischen Gesellschaften sollen ihr vegetarische Angebot durch entsprechende Kochkurse verbessern.
Mehr lesen...

Handwurzelröntgen zur Altersbestimmung ist Körperverletzung

(Pressemitteilung) Die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste hat erneut die umstrittene Praxis des Handwurzelröntgens zur Altersbestimmung bei jungen Flüchtlingen thematisiert. In einem Antrag fordern die Grünen StadträtInnen, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Klinikums (StKM) und der mit Flüchtlingsangelegenheiten befassten Referate per Dienstanweisung davon in Kenntnis zu setzen, dass Handwurzelröntgen ohne medizinische Indikation, nur zum Zwecke der Altersfeststellung, nicht durchgeführt werden darf.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen