Inklusion

Feed Abonnement

Inklusive öffentliche Räume nicht nur in Freiham berücksichtigen, sondern standardmäßig auch bei aktuellen/künftigen Bauleitplanverfahren und beim Umbau wichtiger Plätze.

Antrag: Die Ziele und Leitlinien für den öffentlichen Raum im inklusiven Stadtteil Freiham (Broschüre Freiham – ein inklusiver Stadtteil) einschließlich der öffentlichen Wege und Straßen, sind bei allen künftigen Bauleitplanverfahren als festes Planungsinstrument zu berücksichtigen. Soweit möglich, sollen diese Ziele auch noch bei der Planung und baulichen Umsetzung öffentlicher Räume bereits gesatzter B-Pläne berücksichtigt werden, falls dies verfahrenstechnisch möglich ist. ...
Mehr lesen...

Bei Sanierungen und Erweiterungen von Schulen und Kitas die NutzerInnen in die Planungen einbeziehen.

(Antrag) Bei allen zukünftigen Bauvorhaben im Bereich von Sanierungen, Generalinstandsetzungen, Erweiterungen oder Neubauten von pädagogischen Gebäuden werden die derzeitigen NutzerInnen – LehrerInnen, SchülerInnen, pädagogisches, technisches und hauswirtschaftliches Personal – in die Planungen miteinbezogen und bekommen eine Plattform um ihre Vorstellungen, Wünsche und Ideen zu artikulieren.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen