Inklusion

Feed Abonnement

Schluss mit den Zutrittsverboten für Rollifahrer

Immer wieder kommt es vor, dass Rollstuhlfahrern der Zugang zu öffentlichen Veranstaltungen verwehrt wird, wenn Sie nicht in Begleitung einer zusätzlichen erwachsenen Person erscheinen. Es ist daher Zeit für einen Grundsatzbeschluss.
Mehr lesen...

Den Münchner ÖV bis 2022 barrierefrei machen

oswald_utz._web150

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste drängen darauf, den barrierefreien Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs in München zu beschleunigen. Stadtrat Oswald Utz beantragt, dem Stadtrat ein tragfähiges Finanzierungs- und Umsetzungskonzept vorzulegen und an dessen Erarbeitung auch die/der Behindertenbeauftragte und -beiräte sowie die Fachverbände der betroffenen Fahrgäste zu beteiligen.
Mehr lesen...

Sport für alle

( Antrag) Dem Sportausschuss wird vorgestellt, welche Sportangebote in München wirklich inklusiv sind – das heißt allen gleichberechtigt offen stehen.
Mehr lesen...

Der Freistaat Bayern beteiligt sich endlich an den Kosten für inklusive Schulbauten!

(Antrag) Im Jahr 2007 hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert und sich damit bereit erklärt, auf allen Ebenen für das Gelingen der Inklusion zu arbeiten. Der Freistaat Bayern fördert den Bau von Schulgebäuden durch die Kommunen, weigert sich jedoch bisher strikt, zusätzliche Fördermittel für das „Inklusive Bauen“ zur Verfügung zu stellen.
Mehr lesen...

Mehr Mitspracherecht für ehrenamtliche Beiräte der LHM!

(Antrag) Ehrenamtlich für die Stadt München tätige Beiratsvorsitzende (wie etwa die Vorsitzenden des Ausländer-, Senioren- und Behindertenbeirats) haben laut Aussage der Verwaltung derzeit beim Personalauswahlverfahren der hauptamtlich besetzten Geschäftsstelle kein Mitsprache- und Mitentscheidungsrecht.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen