Musikstadt München: Verlagerung der Philharmonie in die Paketposthalle prüfen

Antrag   Die Stadtverwaltung prüft, ob die musikalischen Funktionen des Gasteig inklusive der Philharmonie (aber auch der Hochschule für Musik und Theater) an einen anderen Standort verlagert werden können. Dabei wird primär der Standort der Paketposthalle in den Blick genommen.   Begründung: Eine Modernisierung des Gasteig incl. der Philharmonie würde wahrscheinlich über eine halbe Milliarde Euro kosten, zu einer mehrjährigen ...
Mehr lesen...

Ein Denkmal für die Sinti und Roma in München

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste setzen sich für ein Denkmal zur Erinnerung an Geschichte und Verfolgung der Sinti und Roma in München ein. Die Stadt soll dazu einen Wettbewerb für ein Kunstwerk im öffentlichen Raum ausloben. Auch einen passenden Ort haben Die Grünen – rosa liste schon gefunden: Den Sinti-Roma-Platz im Stadtbezirk Schwanthalerhöhe.
Mehr lesen...

Konzertsaal: Es muss nicht immer das Zentrum sein

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste sprechen sich in der Diskussion um einen neuen Konzertsaal für einen Standort außerhalb der Innenstadt aus. Favorit ist das Projekt "Die Resonanz" - ein Umbau der städtebaulich höchst interessanten Paketposthalle an der Friedenheimer Brücke.
Mehr lesen...

Ein Ort nur für Kinder

(Pressemitteilung) München wächst und damit auch die Zahl der Kinder, die hier spielen, sich entdecken, ihre Persönlichkeit entwickeln sollen. Leider gibt es aber zunehmend Probleme, Räume für größere Events wie z.B. das MiniMünchen zu finden.
Mehr lesen...

Studentenentwürfe für das Viehhofgelände den Bürgern vorstellen

Antrag: Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung zeigt die im Rahmen eines Studienseminars am Lehrstuhl von Sophie Wolfrum an der Technischen Universität erstellten Entwürfe zum Viehhofgelände der Öffentlichkeit. Begründung: Im Sommersemester wurden von Studentinnen und Studenten am Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung von Sophie Wolfrum an der Technischen Universität unter der Leitung von Frau Francesca Fornasier ca. 30 Arbeiten zum ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen