Öffentlicher Nahverkehr

Feed Abonnement

Verbesserung des ÖV für den Münchner Norden II – Verlängerung der Tram 27 in den Münchner Norden

(Antrag) Die städtebauliche Entwicklung im Münchner Norden erfordert bessere und direkte Schienenanbindungen im Sinne einer Weiterentwicklung des Öffentlichen Verkehrs hin zu einem tatsächlichen Netz, das weniger auf das Zentrum hin ausgerichtet ist. Hierfür wird derzeit eine U - Bahn - Spange untersucht. Ggf. ergänzend hierzu oder mit Verlängerung als Tram 24 verbessert die Verlängerung der Tram 27 die Verknüpfungen im Münchner Norden.
Mehr lesen...

Verbesserung des ÖV für den Münchner Norden I – Regionale ÖV-Anbindungen für den Münchner Norden – Tangenten über den Nordring prüfen

(Antrag) Die städtebauliche Entwicklung im Münchner Norden erfordert bessere und direkte Schienenanbindungen im Sinne einer Weiterentwicklung des Öffentlichen Verkehrs hin zu einem tatsächlichen Netz, das weniger auf das Zentrum von München ausgerichtet ist. Ein erster Schritt ist, dass möglichst alle Regionalzüge in Feldmoching und Moosach halten, so dass die U - Bahn - Anbindungen in den und vom Münchner Norden direkt genutzt werden können.
Mehr lesen...

Tram-Westtangente zügig vorantreiben!

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste fordern einen zügigen Fortgang der Planungen für die Tram-Westtangente. Stadtrat Paul Bickelbacher warnte in einem entsprechenden Antrag vor einer Verschleppung der Planungen, wie sie auf Grund der im schwarz-roten Koalitionsvertrag enthaltenen Formelkompromisses zu befürchten sei.
Mehr lesen...

Westtangente weiterverfolgen und zügig realisieren

(Antrag) Ein maßgeblicher Baustein stadtverträglicher Mobilität sind Trambahntangenten, die das radial ausgerichtete Schnellbahnsystem entlasten und direkte Verbindungen zwischen den Stadtteilen herstellen. Eine dieser dringend nötigen Tangenten ist die Tram-West-Tangente, die geeignet ist die U3 und U6 zu entlasten und die Verbindungen von Obersendling und entlang der Fürstenrieder Straße zur S-Bahn und weiter in Richtung Norden entscheidend zu verbessern.
Mehr lesen...

Umtauschaktion „Führerschein gegen Fahrkarte“ starten!

(Antrag) Die Stadtverwaltung wird aufgefordert ein Konzept zu erarbeiten, wie es Münchner Seniorinnen und Senioren ermöglicht werden kann, bei freiwilliger Abgabe des Führerscheins, einmalig eine kostenlose Jahreskarte für den öffentlichen Nahverkehr zu erhalten. Weiterhin wird die Stadtverwaltung aufgefordert, die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen eines solchen Projektes zu evaluieren.
Mehr lesen...

Seilbahnen für München

(Antrag) Bei besonderen Problemlagen sind Seilbahnen geeignet, das aus S-Bahnen, U-Bahnen und Trambahnen sowie Bussen bestehende öffentliche Verkehrssystem sinnvoll zu ergänzen. Sie sind für die Fahrgäste auch wegen des Erlebniswertes ein Anreiz zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen