Öffentlicher Nahverkehr

Feed Abonnement

Kreativquartier besser an benachbarte Viertel und an den ÖV anbinden – Fußgängerquerung schaffen

Antrag In der Dachauer Straße wird auf Höhe der Funkenstraße eine signalisierte Querung für Fußgängerinnen und Fußgänger geschaffen. Die MVG prüft eine neue Tram-Haltestelle in der Dachauer Straße auf Höhe der Funkenstraße zur besseren Anbindung der Jutier- und der Tonnenhalle sowie des Bereichs um die Funkenstraße. Begründung: Die Fußgängerquerung ist im Zusammenhang mit der Entwicklung des Kreativquartiers erforderlich, weil zwischen ...
Mehr lesen...

Freies WLAN auch in U-Bahn, Tram und Bus

Die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste hat beantragt, auch in den Bussen und Bahnen der MVG kostenfreies WLAN einzuführen. Gegenwärtig prüft die Landeshauptstadt eine Ausweitung des auf Antrag der Grünen – rosa liste eingeführten WLAN-Angebots auf öffentlichen Plätzen. Es böte sich an, so Fraktionschef Dr. Florian Roth, auch die Fahrzeuge der MVG in das Angebot miteinzubeziehen.
Mehr lesen...

Metrobuslinie Arabellapark – Berg am Laim – MIchaelibad – Neuperlach prüfen

Antrag Die Buslinie 185 wird bis zum U-Bahnhof Michaelibad verlängert und mit der Buslinie 199 zur neuen Bustangente 185 Arabellapark – Neuperlach verknüpft, so dass die Fahrgäste eine umsteigefreie Anbindung an die U5/U7 am Michaelibad und an die U2 an der Josephsburg erhalten. Die Busse der Linie 195 wenden am Michaelibad. Begründung: Seit der Umsetzung des Top-Bus-Projektes wurden mit längeren ...
Mehr lesen...

Buslinie Westfriedhof – Olympiapark – Ackermannbogen – Scheidplatz prüfen

Antrag Die MVG wird gebeten, eine Buslinie vom Westfriedhof über den Olympiapark und den Ackermannbogen zum Scheidplatz zu prüfen. Begründung: Mit der geplanten neuen Linienführung des Busses 144 würden die beiden Haltestellen Spiridon-Louis-Ring und Ackermannbogen entfallen und für viele Fahrgäste wäre ein weiterer Fußweg zu benachbarten Haltestellen erforderlich. Zudem wünschen sich viele Bewohner des Ackermannbogens eine Busverbindung zum Scheidplatz wegen ...
Mehr lesen...

Grüne fordern Auskunft über Engpässe beim ÖPNV

Das öffentliche Nahverkehrssystem hinkt dem Bevölkerungswachstum hinterher. Leidtragende sind die Fahrgäste. Die Attraktivität des Öffentlichen Nahverkehrs sinkt. Es besteht daher die Gefahr, Fahrgäste zu verprellen und ans Auto zu verlieren. Diese Entwicklung kann die Stadt nicht wollen!
Mehr lesen...

Tram-Westtangente nimmt nächste Hürde

(Pressemiteilung) Die Tram-Westtangente ist derzeit das größte Projekt des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖV) in München. Sie ist unverzichtbar, um die Mobilität auch in Zukunft stadtverträglich zu gestalten.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen