Soziales

Feed Abonnement

München sportlicher machen

(Pressemitteilung) Mit einem vierteiligen Antragspaket und einer Anfrage wollen Die Grünen – rosa liste bessere Bedingungen für Sportler*innen in München schaffen und den Vereinssport stärken. „Die Hälfte der Münchner Bevölkerung treibt aktiv Sport, ein Großteil davon übt ihren Sport in organisierten Vereinen aus oder nutzt die dort zur Verfügung gestellten Angebote“, so Stadträtin Jutta Koller, die das Paket initiiert hat.
Mehr lesen...

München sportlicher machen I – Hallenbelegung reformieren

(Antrag) Es wird ein runder Tisch zum Thema Belegung der Sporthallen eingerichtet. Teilnehmer sind neben der Verwaltung die Mitglieder der Zuschuss- und Belegungskommission und des Sportbeirats, sowie Vertretungen der Bezirksausschüsse. Ziel ist, das derzeitige Belegungsverfahren transparent zu machen und Anregungen aus der Politik und Sportszene zur Verbesserung des Verfahrens aufzunehmen.
Mehr lesen...

Ein barrierefreies und inklusives Hotel für München: Grüne Initiative wird verwirklicht

(Pressemitteilung) Wie kann ein hörgeschädigter Hotelgast wissen, dass der Feueralarm klingelt? Natürlich über einen Wecker mit Vibrationsalarm, der auch im Falle eines Feuers vibriert und den Gast auffordert, sich zum Notausgang zu begeben. Wollen Hotels wirklich barrierefrei und inklusiv für alle Menschen sein, müssen sie weit mehr bieten als lediglich eine Rollstuhlzugänglichkeit ihrer Empfangshalle.
Mehr lesen...

Partizipation heißt Zukunft II – München bekommt Profis für die Partizipation

(Antrag) In München werden in Zusammenarbeit mit im Bereich Partizipation besonders erfahrenen Trägern der Jugendhilfe vier Fachleute für die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen etabliert, die in ihren jeweiligen Regionen federführend zur Unterstützung von Belangen der Kinder und Jugendlichen eintreten. Sie unterstützen Einrichtungen, die sich im Bereich Partizipation verstärkt einsetzen wollen, bieten Fortbildungen an, wie Teilhabe für die verschiedensten Gruppen am besten gelingt und sehen sich als Scharnier zwischen den Wünschen der Kinder und der örtlichen oder überörtlichen Politik.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen