Umweltschutz

Feed Abonnement

Asiatischer Laubholzbockkäfer

(Anfrage) Die derzeitige Strategie zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers sieht die Fällung der vom Käfer befallenen Bäume und aller vom Befall gefährdeten Baumarten im Umkreis von 100 Metern vor. Das kann im Extremfall zur Zerstörung von ganzen Landschaften führen. Alternativen müssen geprüft werden.
Mehr lesen...

Vorsorge statt Kahlschlag gegen den Laubholzbockkäfer

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste zweifeln an der bisherigen Bekämpfungsstrategie gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB), die in schweren Fällen zu Kahlschlägen und zur Zerstörung gewohnter Landschaftsbilder führen kann.
Mehr lesen...

Recycling der durch den AWM gesammelten Alttextilien

(Anfrage) Seit Juli 2013 werden Altkleider über Containerstandplätze vom AWM gesammelt und über einen privaten Entsorger verwertet. Wegen anhaltender Kritik sozialer Träger ist es notwendig, die derzeitige Praxis zu hinterfragen.
Mehr lesen...

Erfüllt die städtische Altkleidersammlung ihren Zweck? Soziale Träger fühlen sich verdrängt

(Pressemitteilung) In der Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste herrscht Skepsis über die Resultate und die weitere Entwicklung der städtischen Altkleidersammlung. Soziale Träger kritisieren, dass sie sich bei der Ausschreibung zur Verwertung der Alttextilien schwer im Nachteil befinden, da sie sich - im Gegensatz zu den Privaten - sozialen und ökologischen Standards unterwerfen.
Mehr lesen...

Städtische Baustellen ohne Polystyrol (Styropor)

(Antrag) Ökologische, bauphysikalische und auch ökonomische Gründe sprechen gegen die Verwendung von Polystyrol. Die geringfügige Kostenersparnis bei Bau und Sanierung bei Verwendung von Polystyrol wird zum kostenintensiven Bumerang, spätestens wenn es an Rückbau oder Sanierung geht.
Mehr lesen...

Erholung statt Kommerz in den städtischen Freibädern!

Die Aufbauten für die ab morgen, den 6.11.2014 im Ungererbad stattfindende Kochshow „Cotton Club“ haben offenbar erhebliche Zerstörungen am Mutterboden und Gefährdungen des alten Baumbestandes verursacht. Entsprechende Berichte aus dem Bezirksausschuss 12 haben die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste nun veranlasst, sich kritisch nicht nur mit dieser Art der Nutzung von Grünflächen der Freibädern im Winter auseinanderzusetzen.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen