Umweltschutz

Feed Abonnement

Schwarz ist sich nicht grün beim Luftreinhalteplan

(Pressemitteilung) Die Maßnahmen des Luftreinhalteplans der Regierung von Oberbayern (ROB) sind abgelehnt. Dies wurde gestern im Umweltausschuss beschlossen. Damit richtet sich die Rathaus-CSU mit ihrem roten Partner gegen die Vorschläge ihrer eigenen Partei auf Landesebene. Die Grünen befürworten ihn und wollen in Sachen Gesundheitsschutz nicht länger warten.
Mehr lesen...

Dem Holzbau bei Bildungseinrichtungen eine reelle Chance geben – weiterhin Bildungseinrichtungen in Holzbauweise, auch im Rahmen der Münchner Bildungsoffensive

(Antrag) Holz ist einer der weltweit am meisten verwendeten und gesündesten Baustoffe, mit starker Tradition in Bayern. Deutschland ist das waldreichste Land in Europa. In diesem Kontext ist es unverständlich, dass für neue Gebäude im Rahmen der Münchner Bildungsoffensive scheinbar kein Platz mehr ist für den konstruktiven Holzbau.
Mehr lesen...

Wie reagiert München aktuell auf die Auswirkungen des Klimawandels?

(Anfrage) Durch die dichte Bebauung und den hohen Versiegelungsgrad ergibt sich ein in der Stadt ein „Wärmeinseleffekt“ mit durchschnittlich 2-3°C Temperaturdifferenz zum Umland. Besonders groß ist der Temperaturunterschied nachts (bis zu 10°C Differenz). Dieser Effekt wird sich durch die erwarteten Veränderungen durch den Klimawandel verstärken.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen