Verkehr

Feed Abonnement

Neues Verkehrskonzept für die Altstadt – jetzt die Chancen durch Großbaustellen nutzen

(Pressemitteilung) „Wenn die Stadt ihr Bekenntnis zu einer umfassenden Verkehrswende bis 2025 mit einer Halbierung des Autoverkehrs ernst nehmen will, muss sie rasch handeln und alle Chancen konsequent wahrnehmen. Eine Reihe solcher Chancen bietet sich durch die zahlreichen Großbaustellen in der Münchner Innenstadt, die für eine Stadtreparatur mit umweltverträglichem Verkehrskonzept genutzt werden können.“
Mehr lesen...

Neues Verkehrskonzept für die Altstadt – jetzt die Chancen durch die innerstädtische Kaskade von Großbaustellen nutzen

(Antrag) Im Bereich der Altstadt und auf dem Altstadtring werden Verkehrsflächen, die bislang dem Autoverkehr vorbehalten waren, provisorisch bis zum Ende der zahlreichen Großbaustellen (Sendlinger-Tor-Platz mit Sonnenstraße, Thomas-Wimmer-Ring, Altstadttunnel/Oskar-von-Miller-Ring, Marienhof) für den Fuß- und Radverkehr umgewidmet.
Mehr lesen...

3. Startbahn: Wo steht die SPD?

(Pressemitteilung) Die SPD-Fraktion hat sich heute im Verwaltungsausschuss geweigert, dem Beschluss ihrer eigenen Partei zum Thema „3. Startbahn“ zuzustimmen und „das eindeutige Votum des Münchner Bürgerentscheids vom 17. Juni 2012 gegen eine dritte Start- und Landebahn dauerhaft (zu) akzeptieren.
Mehr lesen...

Stadtluft macht krank

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(Pressemitteilung) In München (Messstelle Stachus)wurde in diesem Jahr bereits 13mal der Tagesgrenzwert für Feinstaub überschritten - zum Teil mit drastischen Werten über 100 µg. Dies ist im Vergleich zu den letzten Jahren eine klare Verschlechterung der Situation. Auch die Stickoxidgrenzwerte werden kontinuierlich überschritten.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen