Neue SOBON reduziert Grün- und Freiflächen

(Pressemitteilung) Gegen die Stimmen der Fraktion Die Grünen – rosa liste hat ein gemeinsamer Planungs-, Kommunal- und Finanzausschuss heute die neuen Grundlagen für die Soziale Bodennutzung (SOBON) verabschiedet. Die Grünen –rosa liste begründeten ihre Ablehnung vor allem mit der Senkung der Grün- und Freiflächenflächenwerte.
Mehr lesen...

Arnulfstraße 62: Muss es hier ein Hotel sein?

Der Bedarf an günstigem Wohnraum ist erheblich dringender als der an Luxus-Hotels. Dennoch soll an der Arnulfstraße 62, basierend auf dem alten Grundsatzbeschluss sowie einem Bauvorbescheid aus dem Jahr 2010, ein Luxushotel gebaut werden.
Mehr lesen...

Heizenergieverbrauch-App zum Vorteil aller

(Antrag) Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften bieten ihren Mieter*innen den Service einer Heizenergieverbrauch-App an, die auf dem Heizenergiecheck des Deutschen Mieterbundes beruht https://www.mieterbund.de/service/heizcheck/heizcheck.html.
Mehr lesen...

Wer profitiert von der neuen SoBoN?

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste haben scharfe Kritik an den Ergebnissen der Verhandlungen für eine Neuregelung der Sozialen Bodennutzung SoBoN geübt. Stadtrat Paul Bickelbacher kritisiert vor allem, dass der Anteil geförderter Wohnungen nicht erhöht wurde.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen