Neue Konditionen für die Vergabe städtischer Grundstücke an Baugemeinschaften

Antrag Die Stadtverwaltung entwickelt schnellstmöglich eine Anpassung der Berechnungsmethode von Grundstückspreisen, die das Bewertungsamt für große Siedlungsgebiete bzw. große Bebauungsplangebiete anwendet. Ziel ist, Münchner Baugemeinschaften in die Lage zu versetzen, weiterhin den für München so wichtigen „bezahlbaren“ Wohnraum zu bauen und diese Wohnanlagen betriebswirtschaftlich sinnvoll und möglichst gemeinwohlorientiert zu betreiben. Die neue Berechnungs- und Vergabepraxis soll sich an den neuen ...
Mehr lesen...

Pilotprojekte Konsortialvergabe und Anhandgabe

(Antrag) Das Kommunalreferat vergibt nach Hamburger Vorbild ein großes geeignetes Grundstück nach einem Interessenbekundungsverfahren an ein Konsortium aus Genossenschaften und Baugemeinschaften und ggf. weiteren Beteiligten.
Mehr lesen...

Wohnungen bauen und Grün schützen – das geht so: III Die Ständlerstraße in Neuperlach – Wandlung zu einem lebendigen Ort für Wohnen und Erholung

Antrag Die Landeshauptstadt München überplant die Ständlerstraße zwischen BAB 8 und Karl-Marx-Ring. Ziel ist eine Reduzierung der überdimensionierten versiegelten Straßenfläche, die ökologische Aufwertung des artenarmen Straßenbegleitgrüns, die Neuanlage einer schnellen Süd-Ost-Radverbindung, sowie die Errichtung von Grünbrücken mit Rad- und Fußwegen über die Ständlerstraße. Als Pilotprojekt sollen Planungen für das 10 ha große Gebiet der Kreuzung Ständlerstraße/ Heinrich-Wielandstraße in Neuperlach aufgenommen ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen