Bezahlbaren Wohnraum erhalten – (II) SOS in Untergiesing

(Anfrage) Der gemeinnützige Verein SOS-Kinderdorf hat ein Anwesen in einem Erhaltungssatzungsgebiet geerbt. Abgesehen davon, dass es in diesem Zusammenhang Anzeichen gibt, die ein Vorkaufsrecht für die LH München nahelegen, wirft dieser Fall exemplarisch einige Frage zum Milieuschutz und zur Zweckentfremdung auf.
Mehr lesen...

Versorgung von Wohnungslosen nach der Kündigung der Unterkünfte der 2-Rent Group

(Anfrage) Das Sozialreferat hat die Verträge mit der 2-Rent Group gekündigt, die mehrere Unterkünfte im Auftrag der Stadt betreibt. Im Rahmen der Auseinandersetzung zwischen der LH München und dem Betreiber mussten am Gründonnerstag 180 Bewohner einer Unterkunft im Münchner Stadtteil Moosach unter unwürdigen Bedingungen ihre Zimmer räumen. Vorübergehend werden sie jetzt in den Räumen des Kälteschutzes, der Ende April endet, in der Bayernkaserne untergebracht.
Mehr lesen...

Mietspiegel: Rückkehr zum 4-Jahres-Rhythmus

(Pressemitteilung) Die Grünen – rosa liste schlagen vor, den Münchner Mietspiegel wieder im Abstand von 4 Jahren zu erstellen anstatt des seit einigen Jahren eingeführten 2-Jahres-Rhythmus. Fraktionschefin Gülseren Demirel begründete ihre Initiative mit den „offenkundigen Nachteilen“, die den Münchner Mieterinnen und Mietern durch den kürzeren Rhythmus entstünden.
Mehr lesen...

Nach oben scrollen