CSU unterstützt grün-rosa Forderung: Stadtbäche an die Oberfläche bringen!

Der aktuelle Vorstoß der CSU, einen Teil des westlichen Stadtbachs an der Herzog-Wilhelm-Straße wieder an die Oberfläche zu holen, stößt bei der Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste auf großen Zuspruch. Genau dieser Standort war Teil des umfassenden grün-rosa Antrags „Münchner Stadtbäche wieder beleben – freilegen und zugänglich machen“ vom 11.09.2015.

In seinem Antrag „Westlichen Stadtbach teilweise an die Oberfläche bringen“ beantragt CSU-Stadtrat Sebastian Schall am heutigen Dienstag eine Machbarkeitsstudie „wie der westliche Stadtbach teilweise im Grünstreifen an der Herzog-Wilhelm-Straße an die Oberfläche gebracht werden kann.“ Der grün-rosa Antrag vom September 2015 geht weiter und umfasst neben diesem weitere sieben Standorte, an denen nach Willen der Antragssteller*innen die Stadtbäche zugänglich gemacht und freigelegt werden sollen (s. Antrag im Anhang).

Fraktionsvorsitzender Florian Roth: „Wir begrüßen es immer sehr, wenn unsere Anregungen bei anderen Fraktionen Anklang finden und wir so Verbündete finden, um die Sache voranzutreiben. Das Thema der Stadtbäche haben wir in einem umfassenden Antrag im Sommer 2015 aufgebracht und freuen uns, dass unsere Vision nun Unterstützung bekommt.“

 

 

Print Friendly

Nach oben scrollen