Dienstag, 25. September 2018

Einsatz von „Citytrees“ zur Verbesserung der Münchner Luftqualität

Antrag

Die Stadtverwaltung prüft zur Verbesserung der Münchner Luftqualität den Einsatz von sogenannten „CITYTREES“.
Begründung:

München hat nach wie vor enorme Probleme mit der Luftreinhaltung. Der Hersteller des sogenannten „Citytree“, einer Art begrünten Litfaßsäule wirbt damit, die Feinstaubbelastung punktuell um bis zu 30% zu verringern (>>>hier). Das zusätzliche Grün und die Sitzgelegenheiten tragen außerdem dazu bei, die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum zu steigern. Die Stadtverwaltung soll daher beauftragt werden, die Angaben zur Verringerung der Feinstaubbelastung zu überprüfen und gegebenenfalls probeweise einige solcher „Citytrees“ anzuschaffen und an passenden Orten aufzustellen.

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Dominik Krause
Sabine Krieger
Sabine Nallinger
Herbert Danner

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen