Donnerstag, 21. September 2017

Endlich: Auch die SPD will die Stadtbäche freilegen

P R E S S E M I T T E I L U N G

Eine hervorragende Idee ist nach Auffassung von Fraktionschef Dr. Florian Roth der heutige SPD-Antrag eine Freilegung der Stadtbäche zu prüfen. Dies gelte umso mehr als die SPD damit einen annähernd inhaltsgleichen, wenn auch umfassenderen Antrag der Grünen – rosa liste vom September 2015 aufgreife.
„Wir sind hoch erfreut“, so Florian Roth, „dass sich in dieser Frage ein überfraktioneller Konsens abzuzeichnen beginnt. Kaum 18 Monate nachdem wir beantragt haben, die Wiederöffnung der Stadtbäche zu prüfen, und nicht einmal sechs Wochen nachdem die CSU einen ähnlichen Vorstoß lanciert hat – da ging es um den westlichen Stadtbach an der Herzog-Wilhelm-Straße – hat auch die SPD die Attraktivität fließender Gewässer in der Stadt entdeckt. Lange hat sie geschwiegen – doch stille Wasser sind bekanntlich tief, und vielleicht hat unser Antrag nun echte Chancen, in absehbarer Zeit von der Verwaltung endlich behandelt zu werden.“

 

Print Friendly

Nach oben scrollen