Erfolgreicher Antrag der Grünen – rosa liste: Neubürger werden feierlich begrüßt

P R E S S E M I T T E I L U N G

Erfolgreicher Antrag der Grünen – rosa liste:
Neubürger werden feierlich begrüßt

Auf Antrag der Fraktion Die Grünen – rosa liste hat der Stadtrat beschlossen, ab 2009 Einbürgerungsfeiern auszurichten. Die Feier wird vorerst einmal jährlich im großen Rathaussaal in Anwesenheit des Oberbürgermeisters stattfinden. Der Initiator des Antrags, Stadtrat Florian Roth, begrüßte den Beschluss als „geeignetes Instrument, um die Integrationsleistung der neuen Bürger und Bürgerinnen zu würdigen und ihre Identifikation mit ihrem neuen Heimatstaat zu fördern.

Florian Roth: „Es ist erfreulich, dass München nun dem Beispiel anderer deutscher Städte folgen und in einem würdigen Rahmen Einbürgerungsfeiern veranstalten wird. Es ist zu hoffen, dass die Feiern Anklang finden und daran mitwirken, ein für Einbürgerungen freundliches Klima zu schaffen. Denn nach wie vor ist die Einbürgerungsquote in München vergleichsweise gering. Die Stadt bleibt gefordert, unnötige Zugangsschwellen zur Einbürgerung durch geeignete Informations- und Werbemaßnahmen abzubauen.“

Print Friendly

Nach oben scrollen