Existierende Städtepartnerschaften evaluieren und neu konzipieren

Antrag

Die Stadt München evaluiert die existierenden Städtepartnerschaften und entwickelt bei Bedarf neue Konzepte zur Stärkung der Partnerschaften. Die Evaluierung soll dabei auch untersuchen, ob, und wenn ja wie, die Städtepartnerschaften in die Bürger*innenschaft der Städte hineingewirkt haben und welche Beziehungen entstanden sind. Eine Neukonzeption soll die Städtepartnerschaften weiterdenken und über rein formelle Besuche hinausgehen.

 

Begründung
Die LH München hat seit den 60er Jahren sieben Städtepartnerschaften geschlossen. Der Gedanke der Völkerverständigung ist natürlich für alle Städtepartnerschaften die Basis und auch in unserer heutigen Zeit von grundlegender Bedeutung. Alle Partnerschaften – Edinburgh, Bordeaux, Cincinnati, Kiew, Verona, Sapporo und Harare – haben sich unterschiedlich entwickelt und sind von unterschiedlichen Akteuren geprägt. Deshalb beantragen wir eine Evaluierung der Partnerschaften, um zu sehen, wie diese unterstützt und eventuell neu konzipiert werden können.

Fraktion Die Grünen-rosa liste
Initiative:
Lydia Dietrich
Katrin Habenschaden
Hep Monatzeder

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen