„Expertenbeirat Inklusion“ auch in München einführen

Antrag

Die Stadtverwaltung wird gebeten einen Expertenbeirat Inklusion in München ins Leben zu rufen. Für die Besetzung, Geschäftsordnung und das Aufgabengebiet, welches sich hauptsächlich auf den schulischen Bereich bezieht, orientiert sich die Verwaltung am Expertenbeirat Inklusion der Stadt Köln (>>>hier). Die endgültige Ausgestaltung des Gremiums wird dem Stadtrat als Beschluss vorgelegt.

 

Begründung:

Das Thema Inklusion und die Umsetzung des Art. 24 UN-BRK wird immer wichtiger und bekommt immer mehr Raum. Gerade im Bildungsbereich wird immer deutlicher erkennbar, welche großen Anstrengungen und Herausforderungen in Zukunft zu meistern sind um die Teilhabe von allen Kindern und Jugendlichen auf die gleiche Art und Weise zu gewährleisten. Diese Herausforderungen kann die Stadtpolitik nicht alleine angehen, sondern sie braucht gute Partner welche sich, seit langer Zeit, in der Materie auskennen und mit Rat und Tat unterstützen. Der Expertenbeirat Inklusion in Köln ist ein Gremium aus Verwaltung und externen Sachverständigen (z.B. Hochschullehrern, Vertretern der Schularten, Eltern- und Schülervertretern u.v.m.) welcher seit Juni letzten Jahres das Ziel verfolgt aktuelle Thematiken der Inklusion zu behandeln, sich mit Problemen auseinander zu setzen und Politik und Verwaltung zu beraten.

Von der Arbeit eines solchen Gremiums kann die gesamte Stadtöffentlichkeit profitieren, da sie einen wertvollen Beitrag leisten kann um gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder und Jugendlicher im Bildungsbereich voranzutreiben.

Wir bitten, wie in der Geschäftsordnung des Stadtrates vorgesehen, um eine fristgemäße Bearbeitung unseres Antrages.

Fraktion Die Grünen – rosa liste

Initiative:
Oswald Utz
Jutta Koller
Sabine Krieger
Gülseren Demirel
Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen