Fortschreibung Grundsatzbeschluss Radverkehr 2017 XI – Schnelle Radverbindung im Münchner Osten

Antrag

Das Planungsreferat wird beauftragt, eine neue Fahrradroute im Münchner Osten zu planen, von Daglfing (Burgauerstraße/Riemer Straße) über das östliche Gleisdreieck (Daglfing – Moosfeld – Berg-am-Laim), den S-Bahnhof Berg-am-Laim (Anschluss an die vorhandene Radwegunterführung über ein neues Rampenbauwerk), entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim bis zum Haidenauplatz und weiter bis zum Ostbahnhof. Die gesamte Strecke soll weitgehend auf bereits angelegten Wegen führen und für den Rad- und Fußverkehr entsprechend ertüchtigt werden. Mit der DB als Eigentümerin notwendiger Flächen sollen baldmöglichst Gespräche aufgenommen werden.
Dieser Antrag soll im Rahmen des „Grundsatzbeschluss Radverkehr 2017“ behandelt werden.

 

Begründung:
In den vergangenen Monaten haben sich die Bezirksausschüsse 5, 13, 14 und 15 für schnelle und attraktive Fahrrad-Neubaustrecken entlang von Bahnlinien im Münchner Osten ausgesprochen. Sämtliche Strecken sollen möglichst abseits von Hauptverkehrs-straßen und ampelfrei angelegt werden und dadurch attraktiv für den Alltagsverkehr und den Freizeitverkehr sein. Die in den BAs beschlossenen Einzelstrecken sollen durch diesen Antrag zu einem stimmigen Gesamtkonzept zusammengefasst werden.

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Herbert Danner, Anna Hanusch, Paul Bickelbacher, Sabine Nallinger
Mitglieder des Stadtrates

Radschnellwegeweb

Print Friendly

Nach oben scrollen