Fraktionschefin Gülseren Demirel will sich um ein Landtagsmandat bewerben

In der Fraktionssitzung am 14.3. hat Fraktionschefin Gülseren Demirel angekündigt, sich bei den Landtagswahlen 2018 um ein Mandat für Die Grünen zu bewerben zu wollen. Kurz darauf informierte sie die Grüne Basis mit diesem Schreiben:

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Seit längerer Zeit beschäftige ich mich mit dem Gedanken, die politische Ebene zu wechseln, da meine Themen (Flucht, Migration und Sozialpolitik) vornehmlich auf Landesebene zur Entscheidung kommen und die politische Gestaltungskraft in der Kommune in diesen Themen sehr gering ist.
Flucht und Migration ist für uns Grüne ein Herzensthema. Leider haben wir es bislang in Bayern nicht geschafft, auch auf Landesebene diese Politikbereiche mit einem kompetenten Migranten/ einer kompetenten Migrantin zu besetzen, um den Querschnitt der Migrationsbevölkerung auch zu repräsentieren.
Für uns Grüne geht es bei den anstehenden Wahlen um sehr viel. In einer unruhigen politischen “Großwetterlage” und unter dem Eindruck aktuell schlechter Umfragewerte ist unser Einsatz für eine freiheitliche Gesellschaft, für Minderheitenrechte, für eine sozial gerechte Gesellschaft, für die Energie- und Verkehrswende, für Tier- und Verbraucherschutz dringender denn je. Unsere Ergebnisse werden von unserem Programm abhängen und von den Personen, die grüne Politik glaubwürdig verkörpern.
Seit 9 Jahren kämpfe ich im Münchner Stadtrat für meine und unsere Themen. Zukünftig möchte ich mein großes Engagement gerne für Euch im Landtag einbringen.
Wenn Ihr mehr über mich und meine Motivation wissen möchtet, meldet Euch gerne bei mir. Ich stehe den Ortsverbänden sehr gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Mit grünen Grüßen

Eure Gülseren Demirel

 

 

Print Friendly

Nach oben scrollen