Mittwoch, 20. September 2017

Freie Fahrt fürs Rad

Antrag

Auf der Nymphenburger Straße wird die Radwegbenutzungspflicht aufgehoben und ein Radstreifen auf der Fahrbahn markiert.

Begründung:

In der Nymphenburgerstraße sind sehr viele Radler in unterschiedlichem Tempo unterwegs. Auf den engen Radwegen neben dem auch stark frequentierten Gehwegbereich führt das Überholen oft zu Gefahrensituationen.
Die überbreiten Fahrspuren der Nymphenburger Straße bieten ausreichend Platz um Radstreifen zu markieren. Die Bezirksausschüsse haben dazu bereits Anträge gestellt, die aber mit der Begründung der laufenden Evaluierung einer ähnlichen Situation in der Elsenheimerstraße bisher nicht umgesetzt wurden.
Wenn der Anteil des Radverkehrs wachsen soll, muss jetzt für die Radlerinnen und Radler ausreichend Platz geschaffen werden. Hier ist es schnell und ohne großen Aufwand möglich die Situation deutlich zu verbessern, indem schneller Radverkehr auf der Straße erlaubt wird. Wer lieber langsamer fährt und nebenbei einkauft, kann weiter den existierenden Radweg benutzen.

Wir bitten, wie in der Geschäftsordnung des Stadtrates vorgesehen, um eine fristgemäße Bearbeitung unseres Antrages.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Anna Hanusch
Sabine Nallinger
Herbert Danner
Paul Bickelbacher
Mitglieder des Stadtrates

 

Print Friendly

Nach oben scrollen