Freies WLAN auch in U-Bahn, Tram und Bus

Die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste hat beantragt, auch in den Bussen und Bahnen der MVG kostenfreies WLAN einzuführen. Gegenwärtig prüft die Landeshauptstadt eine Ausweitung des auf Antrag der Grünen – rosa liste eingeführten WLAN-Angebots auf öffentlichen Plätzen. Es böte sich an, so Fraktionschef Dr. Florian Roth, auch die Fahrzeuge der MVG in das Angebot miteinzubeziehen.

Dr. Florian Roth: „Durch diesen Service könnte die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs weiter gesteigert werden – besonders auch für Touristinnen und Touristen. Kostenfreies WLAN gibt es bereits in Metropolen wie Lissabon, Hamburg und Tokio. Als moderne und internationale Metropole mit Millionen von Besuchern jedes Jahr stände es München gut zu Gesicht, in seinen öffentlichen Verkehrsmitteln ebenfalls einen kostenfreien Zugang zum Internet anzubieten. Natürlich muss dabei die Strahlenbenutzung technisch so weit wie möglich minimiert werden.“

 

 

 

 

Print Friendly

Nach oben scrollen