Grüne begrüßen mutige SWM-Investition in Offshore-Windpark

P R E S S E M I T T E I L U N G

Grüne begrüßen mutige SWM-Investition in Offshore-Windpark

Die Stadtratsfraktion Die Grünen – rosa liste hat das Engagement der Stadtwerke GmbH bei einem Offshore-Windpark in der Nordsee begrüßt. Stadträtin Sabine Krieger wies darauf hin, dass mit der Beteiligung der SWM an der Wetfeet Offshore Windenergy GmbH ein großer Schritt bei der Umstellung der Energieerzeugung auf regenerative Energien gemacht werde.

Sabine Krieger: „Die SWM haben die Zeichen der Zeit erkannt und bauen ihr Engagement bei der Nutzung erneuerbarer Energien systematisch aus. Dies ist eine gute Nachricht – besonders für die Münchner Grünen, die schon seit langem immer wieder Investitionen in die regenerative Energieerzeugung gefordert haben.
Der Windpark wird im Vergleich zu Kohlekraftwerken über 1 Million Tonnen CO2 vermeiden und somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Damit rückt auch das im rot-grünen Kooperationsvertrag vereinbarte Ziel, bis 2020 den Anteil der erneuerbaren Energien an der Eigenstromerzeugung auf 20 % zu erhöhen, ein großes Stück näher. Ich kann die SWM nur ermutigen, auf diesem Wege weiterzugehen. Denn langfristig muss unser Ziel sein, 100 % der Energie aus regenerativen Quellen zu gewinnen.“

Print Friendly

Nach oben scrollen