Grüne freuen sich: Radverkehrsoffensive endgültig beschlossen

P R E S S E M I T T E I L U N G

Grüne freuen sich:
Radverkehrsoffensive endgültig beschlossen

In der heutigen Vollversammlung des Stadtrats zum Haushalt wurde der noch unter Finanzierungsvorbehalt stehende Grundsatzbeschlusses Radverkehr bestätigt. Damit stehen dem Radverkehr in München ab 2010 jährlich 3 Mio € mehr, insgesamt also 4,5 Mio €, zur Verfügung als bisher, inklusive der Finanzierung von Personal, um die nötigen Investitionen auch planen und realisieren zu können.

Stadtrat Paul Bickelbacher: „Jetzt kann München mit einer intensiven Radverkehrsförderung durchstarten und auch die schwierigeren Projekte wie den Radweg Kapuzinerstraße angehen. Dass die Verbesserungen für Radler in den vergangenen Jahren erfolgreich waren, zeigen die jüngsten Zählungen. Der Radverkehrsanteil am gesamten Verkehr liegt mittlerweile bei 14 %. 20% in den nächsten Jahren sind ein durchaus realistisches Ziel.“

Stadträtin Sabine Nallinger: „Nur mit mehr Menschen vom Auto auf das Fahrrad und den öffentlichen Nahverkehr umsteigen, können die Ziele zur Luftreinhaltung, CO2-Minderung und Lärmschutz erreicht werden. Der Grundsatzbeschluss Radverkehr ist daher auch ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gesünderen Stadt.“

Print Friendly

Nach oben scrollen