Heizenergieverbrauch-App zum Vorteil aller

(Antrag) Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften bieten ihren Mieter*innen den Service einer Heizenergieverbrauch-App an, die auf dem Heizenergiecheck des Deutschen Mieterbundes beruht https://www.mieterbund.de/service/heizcheck/heizcheck.html.

 

Begründung:

 

Verschwendete Heizenergie ist eine völlig unnötige Belastung für die Verbraucher*innen und für das Klima. Deshalb ist es wichtig, den Bewohner*innen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften so einfach wie möglich den Heizenergieverbrauch ihrer Wohnungen bewusst zu machen und Ihnen Beratung über Einsparpotentiale zu vermitteln. In die Heizenergieverbrauch-App werden von der Wohnungsgesellschaft die Daten der Heizkostenabrechnung eingespeist. Dann sieht jeder Mieterhaushalt, ob er im Vergleich zu anderen Haushalten viel oder wenig Heizenergie benötigt. Bei einem hohen und normalen Verbrauch zeigt die App Wege der Einsparung und direkten Beratungskontakt auf. Erfahrungswerte beim Heizenergiecheck des Deutschen Mieterbundes in Kooperation mit co2online¹ zeigen, dass die Mieter*innen auf diese Art und Weise erfolgreich motiviert werden können, Heizenergie zu sparen.

Ein Gewinn für die Mieter*innen und uns alle.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

 

Initiative:

 

Dominik Krause Sabine Krieger Herbert Danner Sabine Nallinger

 

Mitglieder des Stadtrates

 

 

¹: https://mieterverein-muenchen.de/service-ratgeber/heizenergiecheck.html

Print Friendly

Nach oben scrollen