Kapazität der Busbahnhöfe am Ende?

Anfrage

Es ist unbestritten, dass das Angebot des öffentlichen Verkehrs schnell und umfassend ausgeweitet werden muss. Die MVG reagiert auf dieses Erfordernis mit einer Businitiative. Neben der Schwierigkeit ausreichend Busfahrer zu finden, erschweren die begrenzten Kapazitäten von Busbahnhöfen mehr und mehr ein besseres Angebot. Dichtere Takte und größere Busse lassen bereits heute schon einige Busbahnhöfe an S- und U-Bahnhöfen (Trudering, Studentenstadt, Pasing) aus den Nähten platzen.
Hinzu kommt noch der Bau der 2. Stammstrecke, der dem Busverkehr am Ostbahnhof über mehrere Jahre in die Quere kommen wird.

Wir fragen daher:

  1. Welche Busbahnhöfe an S- und U-Bahnstationen sind bereits heute an der Grenze der Leistungsfähigkeit?
  2. Gibt es bereits konkrete Pläne diese zu erweitern?
  3. Kann der Busverkehr am Ostbahnhof während der Bauzeit der 2. Stammstrecke im heutigen Umfang aufrecht erhalten werden?

Initiative:
Paul Bickelbacher
Herbert Danner
Anna Hanusch
Sabine Nallinger
Katrin Habenschaden
Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen