Klenzesteg – neue Fußgänger- und Radwegebrücke über die Isar auf der Höhe der Klenzestraße schaffen

Antrag
Das Baureferat wird beauftragt, einen Wettbewerb für eine neue Fußgänger- und Radwegebrücke über die Isar auf Höhe der Klenzestraße („Klenzesteg“) auszuloben und den Klenzesteg für das nächste Mehrjahresinvestitionsprogramm anzumelden

Das Baureferat wird darüber hinaus beauftragt, im Zuge des nächsten Renaturierungsabschnittes der Isar nördlich der Wittelsbacherbrücke, dessen Bau im Februar 09 beginnen soll, die geplante Weideninsel so anzulegen und zu befestigen, dass später ein Brückenpfeiler integriert werden kann.

Begründung

An der Isar Höhe Klenzestraße müssen FußgängerInnen weite Umwege bis zur nächsten Brücke in Kauf nehmen. Zudem sind die Rad- und Fußwege der Brücken im Innenstadtbereich häufig völlig überfüllt. Die AnwohnerInnen von der Isar-Westseite haben keinen direkten Zugang zu den Hochwasserwiesen der Isar, die durch die Renaturierung noch attraktiver für die Naherholung geworden sind/werden. Von einer direkten Verbindung würden auch die SchülerInnen der beengten Wittelsbacher Schule profitieren (z.T. Ganztagesschule), die in den Pausen die Freiflächen an der Isar nutzen könnten. Schließlich wird mit dieser Brücke auch ein „Stadtbalkon“ geschaffen. Aus diesen Gründen wird der Klenzesteg immer wieder von Bürgerseite gefordert. Die betroffenen Bezirksausschüsse Au-Haidhausen und Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt haben sich (letzterer eingeschränkt in Abhängigkeit der Gestaltung) ebenfalls für den Klenzesteg ausgesprochen.

Da die innerstädtische Isar einen sensiblen Bereich in Bezug auf Stadt- und Landschaftsbild darstellt, sollte ein Wettbewerb für die Brücke ausgelobt werden mit dem Ziel ein filigranes Bauwerk zu schaffen, das sich in die Umgebung einfügt.

Die grundsätzliche Machbarkeit des Klenzesteges wurde im Rahmen des Wettbewerbs zum Isarplan bestätigt. Die Detailplanung und Finanzierung muss aber gesondert erfolgen. Idealerweise sollte die neue Brücke auf Höhe der (ohnehin zu befestigenden) geplanten Weideninsel gebaut werden. Deshalb sollte die Weideninsel, die in Kürze gebaut wird, einen Brückenpfeiler integrieren können.

Stadtratsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen – rosa liste

Initiative:
Sabine Nallinger
Paul Bickelbacher
Siegfried Benker
Lydia Dietrich

Print Friendly

Nach oben scrollen