Koordinierungsstelle für die Erreichung der 2017 gesetzten Klimaziele der LH München im Büro des Oberbürgermeisters

Antrag

Die LH München schafft eine Koordinierungsstelle, um die 2017 gesetzten Klimaziele der LH München in München voranzubringen. Die Stelle ist beim OB angesiedelt.

Begründung:
München hat sich im Herbst vergangenen Jahres neue Klimaschutzziele gesteckt. Diese bleiben hinter den internationalen Klimaschutzzielen von Paris zurück, denen sich Deutschland im Dezember 2015 verpflichtet hat. Deshalb ist es um so wichtiger, dass die LH München die gesetzten Ziele mit konkreten Umsetzungsmaßnahmen ernsthaft angeht und Ergebnisse erzielt.
Klimaschutz betrifft alle Handlungsfelder in dieser Stadt und die Einbeziehung der Münchner Stadtgesellschaft. Es ist deshalb richtig, das Thema konsequent in einem Referat zu bearbeiten – doch reicht das nicht aus. Es muss zusätzlich an oberster Stelle in dieser Stadt und somit beim Oberbürgermeister angesiedelt sein.
Wir bitten, wie in der Geschäftsordnung des Stadtrates vorgesehen, um eine fristgemäße Bearbeitung unseres Antrages.

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Sabine Krieger
Katrin Habenschaden
Herbert Danner
Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen