Mittwoch, 26. September 2018

Landshuter Allee: Tunnel auch unter der Arnulfstraße?

P R E S S E M I T T E I L U N G

Die Erweiterung der Planungen des Landshuter Allee-Tunnels auf eine Unterführung auch der Arnulfstraße hat bei den Grünen – rosa liste Kopfschütteln ausgelöst. Stadträtin Anna Hanusch zeigte sich angesichts der mit Sicherheit höchst kostenintensiven Planerweiterung irritiert über das Vorgehen der Stadtspitze, die ohne Bürgerbeteiligung und ohne sorgfältige Beratung neue Millionensummen in eine Projekt stecken wolle, dessen Nutzen ebenso fragwürdig sei wie seine Förderfähigkeit.
Anna Hanusch: „Die bautechnischen Probleme eines Tunnel an der Landshuter Allee haben anscheinend immer größere Dimensionen zur Folge – und immer höhere Kosten. Es ist außerdem ein höchst merkwürdiges Vorgehen, eine solch weitgehende Planänderung ohne Bürgerbeteiligung und ohne Befassung des Bezirksausschusses einfach durch den Stadtrat zu pauken.
Angesichts der hohen Kosten, die anderen Investitionen – etwa in neue U-Bahnen – Konkurrenz machen werden, und angesichts der zu erwartenden Mehrbelastungen auf Zufahrtsstraßen halten wir eine Informationsveranstaltung für unabdingbar – und zwar bevor der Beschluss gefasst wird.“

 

Print Friendly

Nach oben scrollen