Mehr Fahrradstellplätze im Innenhof des Neuen Rathauses

CSU SPD

Die Grünen –

rosa liste

ÖDP Die Linken
Stadtratsfraktion Stadtratsfraktion

Stadtratsfraktion

Stadtratsgruppe Stadtratsgruppe

 

Antrag

 

Der Stadtrat beauftragt die Stadtverwaltung, im Bereich des Rathausinnenhofes, insbesondere des Ladehofes und des kleinen Hofes an der Ratstrinkstube die Anzahl der Fahrradstellplätze für Beschäftigte sowie Besucherinnen und Besucher zu erhöhen und diese möglichst vollständig zu überdachen.

 

Begründung:

 

Im Rathaus arbeiten mehr als 600 Personen in 400 Zimmern auf ca. 11.000 m² Nutzfläche.

Außerdem wird das Gebäude von vielen Besucherinnen und Besuchern frequentiert.

Viele davon sind mit dem Fahrrad da – und es werden immer mehr.

 

Im Innenhof des Rathauses im hinteren Bereich am Ausgang zum Marienhof stehen insgesamt 36 Stellplätze an drei Wänden (1×14, 1×14, 1×8) zur Verfügung. Nur an einer Seite befindet sich eine Überdachung, die aber nur 14 Plätze überspannt. Gerade bei gutem Wetter sind alle Stellplätze überbesetzt, Räder werden daneben bzw. in mehreren Reihen abgestellt, so dass es schwierig ist, sein Rad wieder zu entfernen.

 

Viele Beschäftigte nutzen daher die überdachte (temporäre) Abstellanlage auf dem Marienhof, die nach Auskunft des Baureferates vom 16.05.2017 voraussichtlich im Frühjahr 2018 im Rahmen der Bauarbeiten zur 2. Stammstrecke entfernt werden.

 

Die ablehnenden Argumente der Verwaltung auf einen diesbezüglichen Antrag aus dem Jahr 2013 sind nicht stichhaltig. Der Bewegungsraum zwischen den (doppelstöckigen) Fahrradständern wäre vergleichbar mit der (zwischenzeitlich errichteten) Anlage auf dem Marienhof. Dieser Platz wird oft auch – unbeanstandet – über einen längeren Zeitraum durch unberechtigt dort abgestellte Autos blockiert. Die fehlende Bereitschaft wenigstens die bestehenden Abstellplätze zu überdachen wurde nicht einmal begründet.

 

Deshalb erscheint es angebracht, sowohl die Anzahl der Stellplätze zu erhöhen als auch die Überdachung auszuweiten.

 

gez.

 

Kristina Frank Verena Dietl

Paul Bicklbacher

Sonja Haider Brigitte Wolf
Sabine Pfeiler Bettina Messinger

Herbert Danner

   
Stadtratsmitglieder Stadtratsmitglieder

Stadtratsmitglieder

Stadtratsmitglied Stadtratsmitglied

 

 

Print Friendly

Nach oben scrollen