Mehr Schutz für Bäume III: Kampagne „Bäume in der Stadt – eine Bereicherung für alle“

Antrag

Die LH München führt eine Kampagne durch, die den Wert und die hohe Bedeutung von Bäumen – besonders Großbäumen – für das Leben in München aufzeigt. Dabei werden auch existierende Angebote des Baumschutzes – wie das Service-Telefon der Unteren Naturschutzbehörde und die Baumberatung des Bund Naturschutzes – beworben. Die Kampagne soll spätestens 2020 starten.

Begründung:

Bäume, besonders Großbäume, haben einen äußerst hohen Stellenwert für die Stadt. Sie bieten Tieren Lebensraum, haben eine enorme Bedeutung für ein ausgewogenes Klima in der Stadt, verringern die Umweltverschmutzung und steigern das gesundheitliche Wohlbefinden. Diese herausragenden Leistungen stehen für sich.

Trotzdem ist in München ein erschreckender Baumschwund zu verzeichnen. In vielen Planungsvorhaben spielt der Erhalt von Bäumen keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Illegale Fällungen sind ebenfalls ein Problem. Eine Kampagne kann das Bewusstsein für die Bedeutung der Münchner Großbäume stärken und praktische Tipps vermitteln, z.B. wen man bei der Beobachtung einer illegalen Fällung informieren kann.

 

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste
Initiative:
Herbert Danner, Sabine Krieger, Dominik Krause, Katrin Habenschaden, Paul Bickelbacher, Anna Hanusch, Sebastian Weisenburger, Angelika Pilz-Strasser.

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen