Donnerstag, 13. Dezember 2018

Rathausführung für Schulklassen kostet 75 € – Grüne fordern Kostenfreiheit

P R E S S E M I T T E I L U N G

75 Euro – das ist der Preis einer Rathausführung für eine Schulklasse. Bei einer Klassengröße von 25 Schülerinnen und Schülern sind das immerhin 3 Euro pro Kopf, hinzu kommen Fahrtkosten – für finanziell schlechter gestellte Familien, die während des Schuljahres ohnehin mit Kosten für Material, Kopien, Fachunterricht, Schullandheimaufenthalte etc. zu kämpfen haben, eine zusätzliche Belastung.

Stadträtin Anja Berger hat daher beantragt, Rathausführungen für Schulklassen zukünftig kostenlos anzubieten. „In Zeiten wachsender Politikverdrossenheit“ so Berger, „liegt es im ureigenen Interesse der Stadt und des Stadtrats, junge Menschen von der parlamentarischen Demokratie zu überzeugen, die in der kommunalen Selbstverwaltung gelebt und praktiziert wird. Deshalb sollte der Zugang zu den kommunalpolitischen Institutionen für Schulklassen möglichst niederschwellig sein und nicht durch Gebühren verleidet werden. Alle Münchner Schülerinnen und Schüler sollten einmal die Möglichkeit haben, das Rathaus von innen zu sehen und möglichst auch einer Sitzung beizuwohnen – und zwar ohne dafür bezahlen zu müssen.“

 

Print Friendly

Nach oben scrollen