Reform des MVV-Tarifsystems enttäuscht Grüne

(Pressemitteilung) Das MVV-Tarifsystem wird nach Presseberichten früher, dafür weit weniger als erwartet verändert.

Dazu Paul Bickelbacher: „Die Reform der MVV-Tarife ist längst überfällig. Leider wird sich, nachdem was jetzt bekannt wurde, bei den Ausbildungstarifen nichts ändern. Schüler*innen werden damit wohl auch künftig ähnliche Preise wie Berufstätige mit Job-Ticket zahlen müssen. Nachdem nun endlich das Semesterticket in trockenen Tüchern ist, müsste diese Baustelle dringend angegangen werden. Auch bei den digitalen Abrechnungssystemen bleibt der MVV weit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Damit bleibt er sich leider treu und wartet ab, bis sich Innovationen an anderen Orten bewährt haben.“

Print Friendly

Nach oben scrollen