Regionale und städtische Grünzüge als Landschaftsschutzgebiete bzw. geschützte Landschaftsbestandteile ausweisen

Antrag

Die LH München weist die regionalen und städtischen Grünzüge in München als Landschaftsschutzgebiete bzw. als geschützte Landschaftsbestandteile aus.

 

Begründung:

Die regionalen und städtischen Grünzüge in München sind von sehr hoher Bedeutung für die vielseitigen Funktionen von Grün in der Stadt, gerade auch für ein angenehmes Stadtklima. Der Klimawandel und die damit verbundenen steigenden extremen Wetterbedingungen (Trockenheit/ Hitze, Starkregen) verlangen um so mehr das Beachten von genügend Freiflächen und Frischluftschneisen in der Stadt. Gerhard Lux, Stadtklimatologe vom Deutschen Wetterdienst, hat schon 2015 in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung (>>>hier) von Temperaturunterschieden zwischen der Metropolregion München und dem Umland von bis zu 10° C bei bestimmten Wetterlagen gesprochen „– verursacht durch die hohe Versiegelung in der Stadt und den geringen Grünanteil. „Das Leben, Wohnen und Arbeiten in den Innenstädten wird dadurch negativ beeinflusst. Gerade Alte oder Kranke haben oft Herz-Kreislauf-Probleme, die durch die Hitze verstärkt werden.“ Er empfiehlt deshalb „Grundsätzlich sind Durchlüftungsschneisen wichtig, durch die frische, kühle Luft aus dem Umland in die Innenstadt gelangen kann.“2 Zusätzlich herauszuheben ist die Bedeutung der Grünzüge als Biotopvernetzung sowie das Fuß- und Radwegenetz, das auch in diesen Grünzügen verlaufen sollte.
Im Zuge der wachsenden Stadt werden jedoch diese bedeutenden Grünzüge stetig verkleinert und für Bauvorhaben genutzt (z.B. Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in Bogenhausen). Es ist deshalb höchste Zeit die regionalen und städtischen Grünzüge in München als Landschaftsschutzgebiete bzw. als geschützte Landschaftsbestandteile auszuweisen, um sie und ihre elementaren Funktionen für die Münchner Stadtgesellschaft sicherzustellen.

Wir bitten, wie in der Geschäftsordnung des Stadtrates vorgesehen, um eine fristgemäße Bearbeitung unseres Antrages.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Paul Bickelbacher
Sabine Krieger
Herbert Danner

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen