Sanierung des Gasteigs – in die Perspektive für den Gasteig baldmöglichst fachliche Expertise einbinden

Antrag

Die Stadtverwaltung veranlasst schnellstmöglich ein Expertenhearing zur

Gasteigsanierung unter Mitwirkung folgender Expertenkreise –

Bayerische Architektenkammer BayAK, TUM (Lehrstühle für Architektur und

Baukonstruktion), Bayerische Ingenieurkammer-Bau, Brandschutzexperten und Akkustikexperten.

 

Begründung:

Die Suche nach einer bestmöglichen Perspektive für die international renommierte Münchner Konzertkultur erreichte vergangene Woche einen Tiefpunkt durch das in keinerlei demokratischen Gremien vorher abgesprochene, laienhafte Agieren von Ministerpräsident Seehofer und Oberbürgermeister Dieter Reiter. Die Architektenschaft spricht von „dilettantischen Vorschlägen“, die Medien übertreffen sich in Hohn und

Spott über die beiden ranghöchsten Repräsentanten Münchens und Bayerns.

Der Münchner Merkur etwa kommentierte:

“Erst entscheiden, dann prüfen; zunächst einmal die neue Lösung

herausposaunen, im Anschluss die finanziellen Konsequenzen abschätzen -

nach wenig reflektierter Politik klingt das.”

Durch baldige Einbeziehung fachlicher Expertise sollen nun die Zukunft

der Münchner Konzertkultur wieder auf eine seriöse Ebene gehoben und die

Sanierungsmöglichkeiten des Gasteigs baufachlich diskutiert werden.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:

Dr. Florian Roth

Herbert Danner

Sabine Nallinger

Sabine Krieger

Lydia Dietrich

Paul Bickelbacher

Anna Hanusch

Mitglieder des Stadtrates

 

Print Friendly

Nach oben scrollen