Verbesserung des ÖV für den Münchner Norden II – Verlängerung der Tram 27 in den Münchner Norden

Antrag

1. Das Planungsreferat und die MVG prüfen eine Verlängerung der Tram 27 von der derzeitigen Endstation Petuelring bis zur U – Bahn Am Hart oder ggf. als Verknüpfung mit einer Tram 24 weiter vom Hart bis zum Kieferngarten bzw. Fröttmanning.

2. Bei den Planungen für das FIZ wird eine optimale Trasse für eine solche Tramverbindung freigehalten.

3. Es wird die Verknüpfung mit einem möglichen Nordbahnhof am FIZ geprüft.
Begründung

Die städtebauliche Entwicklung im Münchner Norden erfordert bessere und direkte Schienenanbindungen im Sinne einer Weiterentwicklung des Öffentlichen Verkehrs hin zu einem tatsächlichen Netz, das weniger auf das Zentrum hin ausgerichtet ist. Hierfür wird derzeit eine U – Bahn – Spange untersucht. Ggf. ergänzend hierzu oder mit Verlängerung als Tram 24 verbessert die Verlängerung der Tram 27 die Verknüpfungen im Münchner Norden.
Nachdem die bestehenden U – Bahn – Stationen suboptimal zum Nordring liegen, könnte eine verlängerte Tram 27 hier bessere Anbindungen herbeiführen (ggf. zusätzlich zu einem Laufband zur U – Bahn – Station Am Hart und evtl. zum U-Bahn – Halt Freimann).
Die Erfahrungen mit der Tram 16 / 1 8 zeigen, dass viele Fahrgäste durchaus auch längere Strecken mit der Trambahn zurücklegen, d.h. dass sie nicht am Arabellapark in die U – Bahn umsteigen, sondern mit der Tram bis ins Stadtzentrum fahren. Mit einer Verlängerung der Tram 27 würden sich für viele Fahrgäste im Münchner Norden ebenfalls zusätzliche direkte Verbindungen ergeben.

Fraktion Die Grünen – rosa liste

Initiative:
Paul Bickelbacher
Sabine Nallinger
Herbert Danner
Anna Hanusch
Jutta Koller
Oswald Utz

 

 

Print Friendly

Nach oben scrollen