Dienstag, 25. September 2018

Die Verwaltungsstelle für Schulwegsicherheit personell aufstocken

Antrag

Die zuständige Stelle für Schulwegsicherheit im Kreisverwaltungsreferat wird personell aufgestockt.

 

Begründung:
Die Sicherheit der Schulkinder, vor allem der Grund- und Förderschulen, auf ihrem Schulweg ist außerordentlich wichtig. In einer Großstadt mit enormem Verkehrsaufkommen benötigen Kinder speziellen Schutz auf ihrem täglichen Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad in die Schule. Aufgrund der – seit der Schulbauoffensive beschlossenen – Vielzahl an neuen Schulstandorten sind auch viele neue Planungsgebiete für die Schulwege und die Sicherheit der Schulwege hinzugekommen. Die zuständige Stelle im Kreisverwaltungsreferat, die zum einen die Schulwege zusammen mit anderen Verwaltungseinheiten und den Schulen plant und festlegt, und zum anderen als Koordinationsstelle für die ehrenamtlichen SchulweghelferInnen dient, hat durch die Bautätigkeit viele neue Aufgaben erhalten. Während jedoch das Personal in den anderen Referaten kontinuierlich wächst, wurde an dieser wichtigen Stelle kein Personal zugeschaltet. Um der stetig wachsenden Zahl an Schulwegen und an ehrenamtlichen Schulweghelfern gerecht zu werden, ist es erforderlich, eine maßvolle personelle Aufstockung der Stelle vorzunehmen um die Schulwegsicherheit für alle Münchner Kinder weiterhin voll gewährleisten zu können.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Gülseren Demirel
Dominik Krause
Paul Bickelbacher
Jutta Koller
Sabine Krieger
Oswald Utz

 

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen