Weitere Schwimmbäder bei der Stadtentwicklungsplanung berücksichtigen

Antrag

  1. Die Stadtverwaltung berücksichtigt bei der Entwicklung neuer Stadtteile Standorte für neue Schwimmbäder.
  2. Hierbei erfolgt die (Wieder-)/Errichtung des Floriansmühlbades als Naturfreibad nach dem Vorbild von Maria Einsiedel u.a. als Schwimmbad für die Bayernkaserne und den bisher unterversorgten Münchner Norden.
  3. Die Stadtverwaltung prüft außerdem die Einrichtung weiterer Naturfreibäder und Badestellen entlang von Isar und Würm.

Begründung
Schwimmbäder tragen für viele Münchnerinnen und Münchner zur hohen Lebensqualität der Stadt bei. Mit dem steten Einwohnerwachstum und der Entwicklung neuer Stadtteile wächst auch der Bedarf nach weiteren Schwimmbädern, die auf möglichst kurzen Wegen zu Fuß oder mit dem Rad erreicht werden können sollen.
Angesichts des Energiebedarfs von Schwimmbädern können neue Hallenbäder, sofern mit anderen Belangen verträglich, in unmittelbarer Nähe von Geothermie-Bohrungen errichtet werden.

Fraktion Die Grünen – rosa liste
Initiative:
Paul Bickelbacher
Jutta Koller
Dr. Florian Roth

Mitglieder des Stadtrats

Print Friendly

Nach oben scrollen