Wohnen und Mobilität VII Überdachte Fahrradständer in Höfen von Neubaugebieten und in Vorgärten zulassen

Antrag

Die Lokalbaukommission befreit zukünftig großzügig den Bau von überdachten Fahrradabstellanlagen als Nebenanlage in Höfen von Neubaugebieten und in Vorgärten.

 

Begründung:

Häufig sind attraktive und überdachte Fahrradabstellanlagen nur in Vorgärten und in Höfen möglich. Es ist für die Fahrradnutzung unattraktiv, täglich häufig genutzte Fahrräder laufend über Rampen in Tiefgaragen zu bringen und zu holen.

Es gibt eine Vielzahl von attraktiven und transparenten Abstellanlagen, die ohne Seitenwände auskommen und damit nicht wie ein Nebengebäude wirken.

Für die Unterbringung von Mülltonnen sind überdachte und eingehauste Anlagen weit verbreitet, obwohl Fahrräder durch Schnee und Regen mehr leiden als Mülltonnen.

 

Fraktion

Die Grünen – rosa – liste

 

Initiative:

Herbert Danner, Paul Bickelbacher, Sabine Nallinger, Anna Hanusch

 

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen