Jährliches Archiv: 2018

Situation und Zukunft von Minderjährigen in Münchner Bedarfsgemeinschaften

(Anfrage) Laut Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung kann bei selbst verschuldeter Intransparenz der Einkommensstruktur von Eltern in Bedarfsgemeinschaften eine Rückzahlungsforderung auch an die im Haushalt lebenden minderjährigen Kinder und Jugendlichen ergehen, unabhängig davon ob diese ursächlich beteiligt waren.
Mehr lesen...

Betreuungsplatzsuche in Kindertageseinrichtungen – ein Geduldsspiel?

Eltern auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für ihre Kinder erleben eine Phase der großen Unsicherheit von Beginn der Platzsuche bis zur endgültigen Zu- oder Absage des Platzes. Fraglich ist, ob sich diese Phase der Unsicherheit bereits so kurz wie möglich gehalten wird und ob den Eltern verbindliche Zu- bzw. Absagen rechtzeitig vor dem gewünschten Betreuungsbeginn zugehen.
Mehr lesen...

Frauen-Nachttaxi vertagt – KVR-Dummheiten weiterhin im Raum

Ein Antrag der Grünen – rosa liste auf Einführung eines Frauen-Nachttaxis ist heute im Kreisverwaltungsausschuss vertagt worden. Stadträtin Anja Berger übte scharfe Kritik an der Beschlussvorlage, die offenbar den Sinn und Zweck von Gleichstellungspolitik grundsätzlich nicht verstanden habe.
Mehr lesen...

Verkauf von pestizidfreien regionalen Weihnachtsbäumen auf städtischen Flächen

Antrag Die LH München vergibt städtische Flächen zum Weihnachtsbaumverkauf ab Herbst 2019 zu 20% nur mehr an Anbieter, die unbehandelte (pestizidfreie) Weihnachtsbäume anbieten, bevorzugt mit kurzen Transportwegen (Bayern und Österreich). In den Folgejahren steigt der Prozentsatz um je 20% dieses Sortiments, so dass im Jahr 2023 auf städtischen Flächen zu 100% unbehandelte, meist regionale, Weihnachtsbäume angeboten werden. Diese Änderung der ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen