Donnerstag, 14. November 2019

Umweltschutz

Feed Abonnement

Urbanes Gärtnern – sozial und ökologisch wertvoll

(Pressemitteilung) Die Förderung urbanen Gärtnerns ist das Ziel eines vierteiligen Antragspakets von Stadträtin Anna Hanusch. Sie schlägt vor, Garten-Projekte in den unterschiedlichsten Formen auf städtischen Flächen sowie in städtischen Grünanlagen zu erleichtern und auch das Aufstellen von Hochbeeten zu vereinfachen.
Mehr lesen...

Gärtnern in München III – Hochbeete im Öffentlichen Raum und als Zwischennutzung

Antrag: Die LHM München passt ihre Satzungen für Sondernutzungen im Öffentlichen Raum an, so dass an geeigneten Orten die Aufstellung und Betreuung von Hochbeeten auf versiegelten Flächen wie breiten Gehwegen oder auch auf Stellplätzen ermöglicht wird. Die Nutzung mit Hochbeeten wird auch für städtische Flächen, z.B. Vorratsflächen und Kleinstgrundstücke als Zwischennutzung mit einfachem Vergabeverfahren ermöglicht.   Begründung: Auch in München ...
Mehr lesen...

Nach oben scrollen