Die LH München beteiligt sich an der Konsultation zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der EU

Dringlichkeitsantrag:

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft beteiligt sich mit Unterstützung des Personal-und Organisationsreferates und der Gleichstellungsstelle an der von der EU-Kommission gestarteten öffentlichen Konsultation zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der EU.

 

Begründung:

Die Europäische Kommission hat eine bis zum 21. Juli 2015 dauernde öffentliche Konsultation zum Thema „Gleichstellung von Frauen und Männern in der EU“ gestartet.

Interessierte Kreise können hierbei Vorschläge machen, wie der Anteil von Frauen auf dem Arbeitsmarkt erhöht werden kann, wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch gezieltere Maßnahmen verbessert werden kann und wie die zukünftige EU-Gleichstellungspolitik ausgestaltet werden sollte.

Die LH München betont immer wieder, dass die Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt und die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen ein wichtiges Arbeitsfeld ist. Darüber hinaus hat die LH München einige zielführende Maßnahmen und Konzepte erarbeitet und bereitgestellt, die bereits zu einer Erhöhung der Zahl von Frauen auf dem Arbeitsmarkt und in Führungspositionen führten.

Daher sollte sich die LH München in diese Debatte intensiv einmischen und sich an der Konsultation beteiligen mit dem Ziel, auf europäischer Ebene das Thema voranzutreiben.

Der Antrag ist dringlich zu behandeln, um die vorgegebenen Fristen einzuhalten und die Beteiligung an der Konsultation bis Juli 2015 möglich zu machen.

 

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:

Lydia Dietrich

Mitglied des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen